GCJZ Wiesbaden siteheader

Gesellschaft CJZ Wiesbaden e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Wiesbaden e.V.
Haus an der Marktkirche, Schlossplatz 4
65183 Wiesbaden
Geschäftszeit: Donnerstags, 15-18 Uhr, 2. Stock

Fon 0611 / 734242-21
Fax 0611 / 73 42 42 91

E-Mail gcjz-wiesbaden@t-online.de            Bankverbindung: Naspa Wiesbaden
Homepage www.gcjz-wiesbaden.de           IBAN: DE76 5105 0015 0109 0278 71

Auf neuen Wegen. Kompositionen des frühen 19. Jahrhunderts für Geige, Flöte und Harfe

Konzert
zum Abschluss der Woche der Brüderlichkeit

18. März 2018

Saal im Roncalli-Haus - 16.00 Uhr
Friedrichstraße 24-26, Wiesbaden


Ensemble Lumaka, Amsterdam
Jana Machalett (Querflöte), Saskia Viersen (Violine),
Miriam Overlach (Harfe)Kon

Eintritt frei

Gefördert durch das Kulturamt Wiesbaden

Die Komponisten dieses Programmes haben in ihrem Leben neue Wege und Aufbrüche zu Neuem genommen oder (als Juden) nehmen müssen und in ihrem Komponieren verarbeitet. Oft gereist, umgezogen oder geflohen sind sie Globetrotter und Weltbürger ihrer Generation, vereinen Stile und Traditionen der Musik verschiedener Orte.

Die in Amsterdam lebende Harfenistin Miriam Overlach leitet das Ensemble Lumaka mit Querflöte, Harfe und Streichern seit 15 Jahren. Ihm gehören Solisten und Musikern aus niederländischen Spitzenorchestern, wie dem Koninklijk Concertgebouworkest (Königliches Konzertgebäude-Orchester) und dem Niederländischen Philharmonischen Orchester an. Das Ensemble führt vor allem klassische Musik vom Anfang des letzten Jahrhunderts auf, darunter auch teils unbekannte und in Archiven verschollene Werke. Eine eigene Amsterdammer Konzertreihe und Musiktheaterproduktionen mit Werken aus dieser Epoche gehörten zu den jüngsten Aktivitäten des Ensembles.

In der langjährigen Zusammenarbeit wurden ein riesiges Repertoire und ein sehr eigenen Stil des Zusammenspiels entwickelt. Das Ensemble tritt in verschiedenen Formationen von Duo bis Quintett auf und arbeitet für besondere Projekte auch mit Schauspielern, Sängern, Bühnenbildnern, Lichttechnikern oder anderen Musikern zusammen Miriam Overlach spielt regelmäßig mit dem Concertgebouw Orchester, dem Nederlands Philharmonisch Orkest und ist zu Gast in Ensembles für zeitgenössische Musik, wie dem Ensemble Modern Frankfurt oder beim Oh-Ton Ensemble.