GCJZ Wiesbaden siteheader

Gesellschaft CJZ Wiesbaden e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Wiesbaden e.V.
Haus an der Marktkirche, Schlossplatz 4
65183 Wiesbaden
Geschäftszeit: Donnerstags, 15-18 Uhr, 2. Stock

Fon 0611 / 734242-21
Fax 0611 / 73 42 42 91

E-Mail gcjz-wiesbaden@t-online.de            Bankverbindung: Naspa Wiesbaden
Homepage www.gcjz-wiesbaden.de           IBAN: DE76 5105 0015 0109 0278 71

Texte im Überfluss – Jüdische Bibelauslegung im Gespräch

Ankündigung der Geburt eines Kindes (Jes 9,1-6)
Mit
Rabbiner Jehoschua Ahrens, Darmstadt

04. November 2018

Jüdische Gemeinde – 16.30 bis 18.30 Uhr
Friedrichstraße 33, Wiesbaden


Judentum und Christentum leben mit Texten, die immer wieder neu und in ihrer Zeit gelesen und ausgelegt werden. Es entsteht eine große Vielfalt von Text und Interpretation, ein Überfluss an Text – das Judentum hat eine besondere Tradition der gleichzeitigen Bewahrung der Vielfalt der Stimmen und Interpretationen.

In der Tradition des Jüdischen Lehrtages setzen wir mit der Reihe ‚Texte im Überfluss‘ das Gespräch über Texte der hebräischen Bibel fort, die auch im Christentum zentral geworden sind.

Jes 9,1-6 gehört zu diesen Texten: Die Ankündigung der Geburt eines Kindes, mit dem eine Zeit des Friedens beginnt.

Rabbiner Jehoschua Ahrens ist Gemeinderabbiner in Darmstadt und Beauftragter für Interreligiösen Dialog des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Hessen

Weitere Informationen:
Info-Flyer

 

Der Eintritt ist frei.

Bei Interesse melden Sie Ihre Teilnahme bitte vorab bei der Jüdischen Gemeinde Wiesbaden bis zum 25. Oktober 2018 an. Nutzen Sie dazu die folgenden Kontaktdaten:
Telefon 0611-9333030, Fax 0611-93330319 oder Email lehrhaus@jg-wi.de

Mitveranstalter:
Jüdische Gemeinde Wiesbaden
Aktives Museum Spiegelgasse
Amt für katholische Religionspädagogik Wiesbaden
Evangelisches Pfarramt für Ökumene Wiesbaden
Evangelische Stadtakademie Wiesbaden
Katholische Erwachsenenbildung Wiesbaden
Katholische Kirche Wiesbaden
Volkshochschule Wiesbaden