GCJZ Wiesbaden siteheader

Gesellschaft CJZ Wiesbaden e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Wiesbaden e.V.
Haus an der Marktkirche, Schlossplatz 4
65183 Wiesbaden

Fon 0611 / 734242-21

E-Mail info@gcjz-wiesbaden.de (ACHTUNG: Neu!)
Homepage www.gcjz-wiesbaden.de          

Bankverbindung: Naspa Wiesbaden
IBAN: DE76 5105 0015 0109 0278 71

Veranstaltungen

Israel im Spannungsfeld zwischen Orthodoxie und Säkularisation

Vortrag und Diskussion mit Gisela Dachs

2. Mai 2012


Rathaus Wiesbaden - 19.30 Uhr
Stadtverordnetensitzungssaal » Weiterlesen about Israel im Spannungsfeld zwischen Orthodoxie und Säkularisation

„Fremder Feind, so nah“ - Begegnungen mit Palästinensern und Israelis

Lesung und Gespräch mit Alexandra Senfft

24. April 2012


Haus an der Marktkirche - 19.30 Uhr
Schlossplatz 4, Wiesbaden » Weiterlesen about „Fremder Feind, so nah“ - Begegnungen mit Palästinensern und Israelis

WOCHE DER BRÜDERLICHKEIT: Abendkleid und Filzstiefel. Die Jazzpianistin und Diseuse Peggy Stone

WOCHE DER BRÜDERLICHKEIT:
Konzert-Lesung mit Regine Beyer, (Autorin) und
Maxim Shagaev, Virtuose auf dem Knopf-Akkordeon

25. März 2012

Festsaal - 19.00 Uhr
Rathaus, Wiesbaden » Weiterlesen about WOCHE DER BRÜDERLICHKEIT: Abendkleid und Filzstiefel. Die Jazzpianistin und Diseuse Peggy Stone

WOCHE DER BRÜDERLICHKEIT: Begegnung am "Erev Shabbat"

Einführung und Besuch des Gottesdienstes

23. März 2012

Jüdisches Gemeindezentrum - 17.30 Uhr
Friedrichstraße 31-33, Wiesbaden » Weiterlesen about WOCHE DER BRÜDERLICHKEIT: Begegnung am "Erev Shabbat"

WOCHE DER BRÜDERLICHKEIT: In Verantwortung einander nah. Der Dialog zwischen den monotheistischen Religionen als bleibende Herausforderung

Vortrag von Prof. Dr. Joachim Valentin, Haus am Dom Frankfurt

20. März 2012


Roncalli-Haus - 19.30 Uhr
Friedrichstraße 24-26, Wiesbaden » Weiterlesen about WOCHE DER BRÜDERLICHKEIT: In Verantwortung einander nah. Der Dialog zwischen den monotheistischen Religionen als bleibende Herausforderung

Seiten

Subscribe to RSS - Veranstaltungen